NEWS

2004    2005    2006    2007    2008    2009

2010    2011    2012    2013    2014    2015

2016

13. Untermain-Cup 2017

   

Bilder von Andrea Stamm

 

Kreismeisterschaft Ufr.Ost 2017

Rimpar 2.Juli 2017

Mit 11 Teilnehmern war die Soli Randersacker an der Kreismeisterschaft Würzburg / Zellingen stark vertreten und konnte sich einige gute Platzierungen sichern. In der Gruppe U13 belegte Gisele Zimmermann mit 53,8 Punkten den ersten und Zhara Auinger mit 47,54 Punkten den dritten Platz. Johanna Weiss (U11) musste sich nach einem Abstieg vom Rad mit 24,50 Punkten und dem zehnten Platz zufrieden geben. Mit sehr guten Leistungen konnten sich im 1er-Kunstrad (U19) Nadine Vogel (145,90 Punkte) und Franka Wüst (125,56 Punkte) den ersten und zweiten Platz sichern. Zusammen erkämpften sie sich dann auf dem 2er-Kunstrad U19 ebenfalls die Kreismeisterschaft mit 96,71 Punkten. Emma Kay verpasste in der Gruppe der Schülerinnen D den Gruppensieg und belegte trotz sehr guter Leistung mit 28,41 Punkten den zweiten Platz. Ihr folgte auf dem vierten Platz Laurina Ehrmann mit 23,22 Punkten und Anna Körner mit 11,0 Punkten auf dem 9. Platz. Anna Körner zeigte bei ihrem ersten Turnierstart eine hervorragende Leistung und hatte mit einer Quote von 99,1% (Punktverlust von nur 0,1!) ein spitzen Debut. In der Gruppe der Schüler D musste sich Linus Bardorf nach einem Sturz mit dem 2. Platz (21,98 Punkte) zufrieden geben. Julian Weiss, ebenfalls das erste Mal auf einem Turnier, erreichte mit 15,13 Punkten in der gleichen Gruppe den 3. Platz. Last but not least konnte sich Philipp Vogel in der Gruppe U15 mit 54,75 Punkten die Kreismeisterschaft sichern.

Mit vielen Plätzen auf dem Siegertreppchen und starken Neueinsteigern konnte die Soli Randersacker die Kreismeisterschaft in Rimpar erfolgreich beenden. Herzlichen Glückwunschen allen Kunstradfahren.

 

   

   

   

   

  

Bayern-Cup Bezirksrunde Ufr.Ost 2017

Gemünden 24.Juni 2017

Nicht ganz zufrieden, aber doch erfolgreich konnte die Soli Randersacker den Bayerncup-Bezirksentscheid hinter sich bringen. Probleme mit dem Rad und etwas Pech sorgten leider für Ergebnisse, die etwas hinter den einzelnen Erwartungen zurückblieben. So sorgte ein gelockerter Sattel bei Nadine Vogel und Franka Wüst im 2er Kunstrad Juniorinnen für Punktabzüge. Trotzdem konnten sie sich mit 68,26 ausgefahrenen Punkten den 1 Platz sichern. Ebenfalls den 1 Platz sicherte sich Annette Csallner (54,90 Punkte) im 1erKunstrad Schülerinnen U13 und konnte damit mit Zhara Auinger (43,02 Punkte), die sich den dritten Platz sicherte, aufs Treppchen steigen. Philipp Vogel (46,33 Punkte) konnte sich nach einem etwas schwierigen Start in seiner Gruppe durchsetzen und holte den Sieg bei den Schülern U 15. Emma Kay zeigte in der Gruppe der Schülerinnen D eine hervorragende Leistung und führte am Schluss die Tabelle mit 27,99 Punkten an. Die Probleme im 2er konnte Nadine Vogel mit einem weiteren Platz auf dem Treppchen vergessen machen – mit 124,13 Punkten führte sie das Feld bei den Juniorinnen an. Franka Wüst konnte wegen ihres Radschadens leider nicht starten. Und so konnte die Soli Randersacker trotz einiger Punktabzüge 5-mal den ersten Platz, einmal den dritten Platz und mit Johanna Weiss bei den Schülerinnen U 11 einmal den siebten Platz belegen.

Glückwunsch !

   

   

   

 

 

Bayerische Meisterschaft Schüler 2017

in Gemünden

20.05.2017 Scherenberghalle Gemünden

In der Scherenberghalle Gemünden fand an diesem Wochenende die Bayerische Meisterschaft der Schüler statt. Von der Soli Randersacker konnten sich auch 4 Sportler qualifizieren.

 

Als erste musste Giselé Zimmermann auf die Fläche, sie reichte 57,20 Punkte ein. Sie fuhr ein fast fehlerfreies Programm. Bei der Reitsitzhocke zum Fronthang hatte sie leider einen Sturz, der mit 3,75 Punkten Abzug bestraft wurde, hier und da noch ein paar kleine Unsicherheiten, die mit Abzügen bestraft wurden. Zum Schluss blieben 51,15 auf der Anzeigentafel stehen, die ihr den 5. Platz brachten.

 

Als nächstes war dann Zhara Auinger an der Reihe. Zhara begann sehr ruhig und konzentriert. Nach 3 ½ min. standen noch 60 Punkte von den 64,4 aufgestellten auf dem Zähler. Beim Übergang Reitsitzsteiger Lenkersitzsteiger musste sie leider vom Rad, was sie 5,6 Punkte kostete. Noch vom Sturz geschockt ein kleiner Tipper beim Drehsprung zum Kehrhang. Bei der vorletzten Übung, dem Kehrlenkerstand, musste sie nochmal vom Rad, es blieben 46,98 Punkte übrig,  die sie auf den 7. Platz zurückwarfen.

 

Als letzte von unseren Mädchen ging Annette Csallner mit 71,0 aufgestellten Punkten die Fläche. Annette begann sehr konzentriert, nach 3 min. erst 0,10 Abzug, beim Damensitz- und Dornstandsteiger dann die ersten Wellen. Bei der Rückwärtsserie auch einige kleine Abzüge, zum Schluss noch eine Welle beim Kehrlenkerstandstrecksprung, es bleiben 67,40 Punkte, neue Bestleistung, stehen. 2. Platz.

  Als letzter ging Philipp Vogel bei den U 15 männlich mit 64,30 Punkten auf die Fläche. Philipp ging etwas nervös auf die Fläche und musste gleich bei der ersten Übung , dem Frontlenkerstand wieder vom Rad. Versuch 2 und 3 ging auch daneben. Dann hatte er sich wieder gefangen und die Stürtze weggesteckt, sein restliches Programm lief dann bis auf einige Haltungsfehler ganz gut. Zum Schluss ging ihm dann durch die Stürze die Zeit aus und es blieben noch 43,85 Punkte für ihn stehen, was den 3. Platz bedeutete.

 

Deutsche Juniorenmeisterschaft 2017

in Rimpar

 

 

 

   

 

Paartal-Cup 2017

in Kissing

 

   

   

 

 

Bezirksmeisterschaft Ufr. Ost 2017

Schüler & Elite

29.04.2017

Sonnenstuhlhalle Randersacker

 

Fünf Titel für die Soli Randersacker

Bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft im Kunst- und Einradfahren fuhren die Randersackerer Kunstradfahrer viele gute Platzierungen ein.

Abermals als die besten ihrer jeweiligen Altersklasse erwiesen sich Annette Csallner (U13) und Philipp Vogel (U15). Zum ersten Mal hingegen trägt seit Samstag Linus Bardorf (U9) den Titel des unterfränkischen Meisters. Alle drei zeigten zudem neue persönliche Bestleistungen.    

Darüber hinaus stellt die Soli Randersacker noch zwei Vizemeisterinnen: Bei den U13-Schülerinnen konnte Zhara Auinger ihren Titel behaupten, und bei den U9-Schülerinnen fuhr Emma Kay gleich bei ihrer ersten Bezirksmeisterschaft auf Platz 2.

Im starken Starterfeld der U13-Mädchen erreichten außerdem Gisèle Zimmermann den vierten und Hannah Vogel den siebten Platz. Unter den U9-Mädchen wurde Laurina Ehrmann fünfte.

Vereinsneuzugang Johanna Weiß wurde in der Klasse der U11-Schülerinnen siebte.

Bei den bayerischen Meisterschaften im Mai werden Philipp Vogel und unsere drei Mädels Annette Csallner, Zhara Auinger und Gisèle Zimmermann Randersacker vertreten. Wir wünschen euch viel Erfolg!

 

   

  

  

   

 

 

3. Juniormasters 2017

in Sulzbach am Main

08.04.2017

Sulzbach am Main

Auch in Sulzbach am Main konnten unsere 2 Aushängeschilder ihre gute Form wieder unter Beweis stellen.  Franka Wüst hatte ihr Programm etwas umgestellt. Sie ist ihre Kür ganz ruhig und souverän und ohne Sturz gefahren. Mit nur 6,81 Punkte Abzug konnte sie wieder eine neue Bestleistung mit 148,19 Punkte ausfahren, damit erreichte sie Platz 5. Nadine hatte leider beim Übergang Kehrlenkersitzsteiger Standsteiger einen Sturtz und bekam dadurch Zeitprobleme, was sie auf Platz 9 zurückfallen lies. Im 2er waren Nadine und Franka diesmal nicht am Start. Sie haben sich beide für die Deutsche Meisterschaft Junioren am 13. und 14. Mai in Rimpar qualifiziert. Wir drücken wieder sämtliche Daumen.

 

Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft im Kunstradfahren

Deutsche Meisterschaft in Rimpar mit heimischer Beteiligung

Sulzbach/Main, den 22.04.2017

Am letzten Samstag fand in Sulzbach/Main das Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft im Kunstradfahren statt. Gleich vier unterfränkische Sportlerinnen konnten in der Spitze der besten Juniorinnen mitmischen. Franka Wüst (RSV Solidarität Randersacker) hatte einen Traumtag erwischt, es klappte einfach alles, ihre Übergänge, die Drehungen und am Ende reichte ihr auch die Zeit, so dass sie ihre Bestleistung um erstaunliche 14 Punkte auf nun 148,19 Punkte steigern konnte. Belohnt wurde sie mit einem fünften Platz des 3. Wettkampfs der Junior Masters-Serie und der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die in diesem Jahr am 13./14. Mai in Rimpar stattfindet. Für das Halbfinale hatten sich im stärksten Feld der 1er Kunstradfahrerinnen 48 Sportlerinnen qualifiziert, lediglich die besten 20 qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft in Rimpar. Vor heimischem Publikum darf auch ihre Vereinskollegin Nadine Vogel starten, die mit einem 9. Platz und guten 134,07 Punkten bewiesen hat, dass sie ganz vorne dabei sein kann. Für Veronica und Rebecca Stamm von der TG Solidarität Höchberg  wird es bereits das fünfte Mal sein, dass sie sich im 2er Kunstradfahren qualifizieren konnten. Nervenstark zeigten sie im Halbfinale trotz halbstündiger Startverzögerung wegen eines Computerausfalls ihre Kür fehlerfrei und bekamen dafür sehr wenig Punktabzug, so dass sie von Startplatz 14 auf den 7. Platz vorfahren konnten.

        

[FOTO: Franka Wüst und Nadine Vogel beim Sattelstand, Foto: A.Stamm]

Bilder von Andrea Stamm

 

      

2. Juniormasters 2017

in Stadtlohn

08.04.2017                                                                                                                                          

 Stadtlohn

Auch beim 2. Juniormasters in Stadtlohn konnten sich unsere Mädels behaupten. Nadine Vogel konnte ihre gute Leistung von Erlenbach bestätigen und konnte ihren 6. Platz auch in Stadtlohn halten. Franka Wüst hatte ihre Wertung etwas aufgestockt und gut auf die Fläche gebracht. Mit einer n Wüsteuen Bestleistung von 134,09 kam sie auf Platz 7 und konnte sie sich damit einen Platz verbessern. Auch im 2er lief es recht gut. Hier konnten sie sich gleich um 3 Plätze auf Platz 10 vorschieben. Weiter so wir sind jetzt schon ungeduldig und warten auf´s dritte Masters in Sulzbachbach am Main

       

 Nadine Vogel Platz 6                                                             Franka Wüst Platz 7

Nadine Vogel / Franka Wüst Platz 10

1. Juniormasters 2017 in Erlenbach

18.03.2017                                                                                                        

Sulmtalhalle Erlenbach

Unsere Mädels waren beim 1. Juniormaster 2017 in Erlenbach mit dabei. Nach nur 2 Monaten Training im 2er gaben sie ihr Debüt in einer so hochrangigen Veranstaltung. Auch im 1er sind sie nun schon zum 2. Mal mit dabei. Nadine belegte Platz 6 und Franka Platz 8. Wir sind stolz auf die Mädels, dass sie sich unter den besten 10 Juniorinnen in Deutschland behaupten konnten. Für das 2. Masters, dass am 08.04.2017 in Stadtlohn stattfindet drücken wir euch die Daumen und wünschen euch viel Glück.

       

                Nadine Vogel Platz 6                                                 Franka Wüst Platz 8

Nadine Vogel / Franka Wüst Platz 13

www.soli-bayern.de/videos/

www.soli-bayern.de/fotos/ 

Bilder von Andrea Stamm

 

Bayerische Meisterschaft Junioren 2017

Am Sonntag, den 12.03 2017 fand in Oberschleißheim die Bayrische Meisterschaft der Junioren U19 statt. Von der Soli Randersacker waren Nadine Vogel, Franka Wüst und Simone Kuhn mit dabei.

                Unsere Mädels belegten folgende Plätze:

Nadine Vogel Platz 2

Franka Wüst Platz 3

Simone Kuhn Platz 12

Nadine Vogel und Franka Wüst im 2er Platz 6

Nadine und Franka konnten sich die Fahrkarte fürs  3. Juniormasters lösen, bei der die Qualifikation für die Deutsche Juniorenmeisterschaft am 13./14. Mai in Rimpar stattfindet. Simone Kuhn konnte ihre Kür wegen eines schmerzhaften Sturzes leider nicht zu Ende fahren.

   


Fotoalpen Hubert und Louis Dandl

 

Sonnenstuhl-Weinpokal 2017

Randersacker, 04.03.2017

Bayernpokal-Auftakt in Randersacker

Am 04.03.2017 fand mit dem Sonnenstuhl-Weinpokal der erste überregionale Pokal-Wettbewerb der Saison 2017 statt. Die Starterinnen und Starter im 1er und 2er Kunstradsport der Solidarität Bayern zeigten sich hierbei bereits in guter Form.

Der Sonnenstuhl-Wanderpokal ging dieses Jahr an Jana Pfann von der Soli Bruckmühl. Mit ausgefahrenen 120,52 Punkten baute sie ihren Vorsprung an der Spitze der Weltjahresbestenliste der U15-Schülerinnen weiter aus.

Szenenapplaus bekamen die amtierenden Junioren-Europameisterinnen Lea Andexlinger und Pia Seidel vom RSV Schleißheim für ihren Kopfstand mit kombiniertem Lenkerhandstand. Einen weiteren spontanen Applaus wert war dem Publikum der gelungene Mautesprung von Ramona Dandl von der Soli Brückmühl. Diese Sportlerin erbrachte auch mit 153,51 Punkten das insgesamt höchste Ausfahrergebnis des Tages.

Aber auch bei unseren Kleinsten wurden bemerkenswerte Leistungen erbracht. Exemplarisch kann man hier Marc Mellin von der TG 1862 Soli Höchberg erwähnen, der sich bei nur 0,20 Punkten Abzug mit einem Ergebnis von 48,00 Punkten für die Bayerische Meisterschaft empfahl.

Trotz der Präsentation von großem Sport bleibt allerdings mit den zurückgehenden Starterzahlen ein Wehmutstropfen. Insbesondere im Elitebereich geht die Beteiligung Jahr für Jahr zurück. Ein herzliches Dankeschön an alle, die dennoch den Weg nach Randersacker gefunden haben!


Dr. Sigrun Csallner

     

  

   

  

Bezirksmeisterschaft Junioren Ufr. Ost 2017

 

   

  

10.Winterpokal 2017 in Wendlingen

 Ergebnisse:

1er Kunstradsport Schülerinnen U11       6. Platz Emma Kay

2er Kunstradsport Juniorinnen U19        4 Platz    Nadine Vogel / Franka Wüst

1er Kunstradsport Schüler U15               2. Platz Philipp Vogel

1er Kunstradsport Juniorinnen U19        2. PlatzNadine Vogel     3. Platz Franka Wüst          6. PlatzSimone Kuhn

1er Kunstradsport Schülerinnen U13       4. Platz Zhara Auinger  5. Platz Annette Csallner    6. Platz Gisele Zimmermann

 

 

 

       

       

   

 

 

Neujahrsempfang und Sportlerehrung

 

Markt Randersacker 2017

 

Der Markt Randersacker ehrt seine Sportler.

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder 6 unserer Sportler für besondere Leistungen zu ehren.

Juniorinnen U 19, Franka Wüst und Nadine Vogel

Schülern U 15 Philipp Vogel

Schülerinnen U11 Annette Csallne, Zhara Auinger und Gisele Zimmermann

 

Herzlichen Glückwunsch, super Leistungen, wir sind stilz auf euch !